STARS4KIDS

Zu Besuch bei “Weg zur Freiheit”

Unser Moderator Ruben half letzte Woche drei Tage lang bei “Weg zur Freiheit”, eines unserer Förderprojekte, aktiv mit. Die therapeutische Einrichtung “Weg Zur Freiheit” bietet auf christlicher Basis eine Therapie für Drogen-, Alkohol- und mehrfachabhängige Männer, im Alter zwischen 16 und 40 Jahren, an. Wie es Ruben in der letzten Woche ergangen ist, berichtet er hier:

“Letzte Woche durfte ich eines unserer Projekte besuchen. Weg zur Freiheit ist eine Einrichtung der christlichen Drogenhilfe, die Menschen den Ausstieg aus der Drogenabhängigkeit ermöglicht und Unterstützung beim Entzug bietet. Mein Tagesablauf in den drei Tagen sah wie folgt aus: Um 7:50 Uhr traf ich mich mit den Teilnehmern und den Betreuern zu einer Morgenandacht, ehe die verschiedenen Arbeitsgruppen eingeteilt wurden. Anschließend arbeitete ich gemeinsam mit den Suchterkrankten an verschiedenen Projekten und Baustellen bis 17:00 Uhr. Um 18:00 Uhr traf man sich zum gemeinsamen Abendessen und verbrachte die Zeit miteinander in angenehmer Gemeinschaft.
Während der Arbeitszeiten hatte ich sehr tiefgehende Gespräche mit Mitarbeitern sowie Jugendlichen, die sich gerade in der Therapie befinden. Für mich persönlich war dies eine sehr tolle und neue Erfahrung. Was mich am meisten berührte, war der Zusammenhalt innerhalb des Teams, was man als Außenstehender sehr gut erkennen konnte. Untereinander half und ermutigte man sich durch auferbauende und postitive Worte. Die Arbeitsatmosphäre war sehr harmonisch und es wurde nicht nur viel gearbeitet, sondern auch viel gelacht. Das Beziehungsverhältnis zwischen den Betreuern und den Suchterkrankten war sehr familiär, schon fast, wie bei Vater und Sohn. Mich persönlich haben die drei Tage sehr berührt und vor allem dazu ermutigt mit dem STARS4KIDS-Team weiter voranzugehen, um genau solch tolle Projekte weiterhin zu unterstützen

Zur Übersicht

eugen.haufler