Stars4Kids

eins

Das Schulgebäude auf Haiti brach durch die Erschütterung des Erdbebens in sich zusammen. Stars4Kids ermöglichte die Wiederaufnahme des Unterrichts, sowie den Bau des neuen Schulgebäudes.

Als das Erdbeben den Inselstaat Haiti erschütterte, stürzten große Teile des Schulgebäudes ein. Die Bildungseinrichtung musste größtenteils eingerissen werden, da das poröse Bauwerk kein sicherer Ort für die Schulkinder war. Durch die Naturkatastrophe verloren 34 Lehrkräfte ihren Arbeitsplatz und somit den Möglichkeit, 750 Kinder zu unterrichten. Die gesammelten Spenden von Stars4Kids ermöglichten den humedica e.V., über die Abriss- und Aufräumarbeiten hinaus, den Wiederaufbau des Schulgebäudes. Benefizspiele, Tombolas und Charity-Veranstaltungen brachten insgesamt 100.000 Euro für die Schulkinder in Haiti ein. Das Fundament des Gebäudes wurde geebnet, Baupläne erstellt und der Grundstein für die neue Schule gelegt. Heute steht das Gebäude wieder vollständig und kann als voll funktionsfähige Schule genutzt werden.

Spendenbeträge:

  • 2010: 100.000 EUR

21. Mai

Das Schulgebäude auf Haiti brach durch die Erschütterung des Erdbebens in sich zusammen. Stars4Kids ermöglichte die Wiederaufnahme des Unterrichts, sowie den Bau des neuen Schulgebäudes.

 

 

21. Mai

Direkthilfe mit der Organisation HUMEDICA bei der Flutkatastrophe 2010

 

 

21. Mai

Das Wiederaufbau- Vorhaben der Schule in Meyer.