Stars4Kids

vier

Aus der Not von Familien, deren Kinder an Krebs erkrankten, sind im September 2002 die „Weggefährten“ in Braunschweig entstanden.

Um jene zu unterstützen und auf ihren Weg zu begleiten, die sich in dieser vollkommen anderen und unsicheren Situation befinden, die ihr gesamtes Leben in Ungewissheit und Chaos gestürzt hat.

Die Arbeit und Hilfe der „Weggefährten“ ist so vielseitig wie der Eindringling im Leben der Hilfsbedürftigen:

Eine der wichtigsten und fundamentalsten Aufgaben, denen sich die Gruppe verschrieben hat, ist das direkte Aufsuchen und der Kontakt von Betroffenen im Krankenhaus, um ihnen zu versichern, dass sie in den nun folgenden Therapien einen Begleiter an ihrer Seite wissen dürfen.

Die „Weggefährten“ sind vor Ort bei den betroffenen Familien, um ihnen zu helfen, das Gefühl der Machtlosigkeit und die Furcht vor der ungewissen Zukunft zu lindern, aber auch im Ernstfall Trost und Hilfe spenden zu können.

Finanzielle Hilfeleistung ist ein weiterer Aspekt der Arbeit der Initiative. Der Verein finanziert durch seine Spenden vor allem Klinik-Clowns des Braunschweiger Theaters „Feuer und Flamme“, die ein wenig Freude und Heiterkeit zurück ins Leben der Kinder zaubern, Herzenswünsche der Kinder, wenn sie unteranderem gerne Musicals oder das Wachsfigurenkabinett besuchen wollen, Kurzerholungen während der Therapiepausen, das Computerprogramm „Klassenfenster“, durch das die Kinder immer noch am Schulleben teilnehmen können, oder direkt den Haushalt der Familien, da es häufig durch die Erkrankung zu Engpässen führen kann.

Die „Weggefährten“ laden regelmäßig zu Aktivitäten in ihren Vereinsräumen ein: zum gemeinschaftlichen Essen oder Malworkshops für die Kinder.

Ein wichtiger Unterstützer für die „Weggefährten“ und die Familien ist der Fußballverein Eintracht Braunschweig, der die Patenschaft des Vereins übernommen hat und durch Besuche der Spieler die kleinen und großen Fußballfans erfreuen, die für eine Zeit ihre Situation vergessen können.

Spendenbeiträge:

  • 2013: 10.000 EUR
  • 2012: 5.000 EUR

05. Juli

Scheckübergabe Eintracht Braunschweig mit Manager Marc Arnold