Stars4Kids

drei

Schnelle, unbürokratische und direkte Hilfe für Menschen aus Gelsenkirchen, dem Ruhrgebiet und den angrenzenden Regionen – das ist das Ziel von Schalke hilft!, der Stiftung des S04, die 2008 gegründet wurde.

Als Verein, der von Bergarbeitern gegründet wurde, sieht sich der FC Schalke 04 in einer besonderen Verantwortung. Mit Schalke hilft! möchte der Verein etwas an die Menschen zurückgeben, die ihn in den vergangenen 110 Jahren stets unterstützt haben, ihn erst zu dem gemacht haben, was er heute ist: einer der größten Fußballvereine weltweit, ein international anerkannter und bekannter Club und ein wichtiger Arbeitgeber der Stadt. Schalke hilft! unterstützt deshalb zahlreiche Projekte in Gelsenkirchen und der Region.

Ein Fokus der Stiftung liegt im Bereich der Talentförderung und Bildung. Denn leider entscheidet in Deutschland – häufiger als in den meisten anderen vergleichbaren Industrienationen – eher die soziale Herkunft über den Aufstieg als Talent und Leistungsbereitschaft. Deshalb sieht Schalke hilft! seine Projekte als Hilfe zur Selbsthilfe und möchte den Jugendlichen der Region Perspektiven aufzeigen, ihnen den Glauben an sich selbst zurückgeben, zur sozialen Integration beitragen, motivieren, Talente fördern und Wegweiser sein. Denn Arbeitslosigkeit muss kein unausweichliches Schicksal sein.

Wichtig ist Schalke hilft! auch das Engagement in der Heimat. Deshalb unterstützt die Stiftung ausschließlich Projekte in Gelsenkirchen und dem restlichen Ruhrgebiet. Dazu gehört auch, sozial Schwächeren die Teilnahme am Vereinsleben zu ermöglichen.

„Gesellschaftliches Engagement“ heißt die dritte Säule von Schalke hilft!. Dazu zählen insbesondere die Förderung von Integration, die Organisation von Benefizveranstaltungen und besondere Highlights, wie die Weihnachtsbesuche der Schalker Profis in Krankenanstalten und Hospizen des Ruhrgebiets.

Spendenbeträge:

  • 2015: 17.500 EUR
  • 2016: 15.000 EUR