AUSGEZEICHNET.ORG
Stars4Kids

Franz Beckenbauer übergibt Fußballschuhe für Rio

Strahlende Kinderaugen in Rio de Janeiro

Strahlende Kindreraugen, Trommelwirbel und ein Mercedes-Benz Sprinter, gefüllt mit Sport Equpment: Am 10. März 2013 übergab Laureus Academy Mitglied Franz Beckenbauer gemeinsam mit seinem Fußball-Weggefährten Carolos Alberto und Anders Sundt Jensen, Leiter Marken Kommunikation Mercedes-Benz Cars den Sprinter an den ehemaligen brasilianischen Fußballer Jorginho, der in Rio ein Kinderprojekt “Bola pra Frente” leitet.

Gut 100 Kinder aus der Favela, die sich knapp eine Stunde Fahrzeit vom Stadtkern Rio de Janeiros entfernt befindet, fieberten tagelang dem Besuch ihres Idols Franz Beckenbauer entgegen. Doch das Laureus Mitglied kam nicht alleine: Mit dabei waren Boris Becker, Axel Schulz, Sabine Christiansen, Christa Kinshofer, Marten Braxenthaler, Michael Teuber, Stefan Blöcher, Ole Bischof, Jens Lehmann, Nia Künzer sowie Beach Volleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann, Surf-Weltmeister Philip Köster und Filip Adanski und Adreas Kuffnervom erfolgreichen Ruder-Achter.

Bei brütender Hitze ließen es sich die Laureus Botschafter und Sportgrößen nicht nehmen, mit den begeisterten Kids Fußball zu spielen. Jens Lehmann trat gegen die Kids im Elfmeterschießen an, Axel Schulz schloss sich der Band an und übernahm die Trommel. Andere kickten mit den Kids, während die restliche Laureus Familie die Unterrichtsräume der Kids besichtigte.

Neben den Trainings Einheiten nehmen die Kinder auch am Unterricht teil. “Wir möchten den Kindern über den Sport Werte vermitteln, wie Zielstrebigkeit, Respekt, Disziplin. Beim Sport lernen sie Rückschläge einzustecken und als Team zu fungieren”, erklärt Jorginho.

Deutschlandweit hatten Mercedes-Benz und Franz Beckenbauer in den vergangenen Wochen dazu aufgerufen, Fußballschuhe zu spenden. Ziel war es, bis zu den Laureus World Sports Awards am 11. März 2013 einen Mercedes-Benz Sprinter Kombi mit Fußballschuhen zu füllen. Die Resonanz in der Bevölkerung war überwältigend. Schon nach kurzer Zeit füllten mehr als 1350 Paar Fußballschuhe den großräumigen Sprinter Kombi vollständig aus. Auch Franz Beckenbauer ist begeister: “Es ist großartig, dass so viele Menschen sich von ihren Schuhen getrennt haben, um mittellosen Kindern Sport zu ermöglichen.”

Als Dank empfingen die Laureus Kinder ihren prominenten Besuch mit “Willkommen” – Schildern und einem Auftritt ihrer Ban, die auf ausrangierten Wasserkanistern trommelten. Nach dem Training überreichten die Kinder den Mitgliedern der Laureus Familie selbst gemalte Bilder als Dankeschön.

“Fußballschuhe für Rio” – eine Aktion, die sich merh als gelohnt hat. Ein großes Dankeschön geht an alle, die diese Aktion unterstützt haben.

Jorginho:

“Das war einer der größten Tage meines Lebens”, strahlte der Weltmeister von 1994 über die Spenden aus Deutschland.

Zur Übersicht

eugen.haufler