STARS4KIDS

5.000 EUR für die Eintracht Braunschweig Stiftung

In der Halbzeit des gestrigen Heimspiels der Löwen gegen die Würzburger Kickers überreichte Martin Schäfer, Geschäftsführer der Stiftung STARS4KIDS, einen Scheck über 5.000 Euro an die Eintracht Braunschweig Stiftung. Das Geld wurde im Rahmen einer Charity-Tombola beim Tag der Eintracht am 3. Juli 2016 eingenommen, die STARS4KIDS erstmalig in Kooperation mit der Stiftung der Blau-Gelben durchgeführt hat.
„Wir waren überwältigt von der riesigen Resonanz in Braunschweig und überlassen den Braunschweiger Stiftungs-Kollegen sehr gerne die Hälfte der Einnahmen“, so Schäfer bei der Scheckübergabe. „Aufgrund des großen Erfolgs können wir uns sehr gut vorstellen, die Tombola auch im kommenden Jahr wieder durchzuführen.“

„Herzlichen Dank an die extrem spendablen Löwen-Fans“, sagte Miriam Herzberg, Geschäftsführender Vorstand der Eintracht Braunschweig Stiftung. „Wir werden das Geld für ein Bewegungsprojekt einsetzen, von dem in Zukunft Groß und Klein profitieren sollen. Mehr Informationen dazu geben wir im Laufe des Jahres bekannt.“

Die Löwen-Fans konnten für jeweils einen Euro Tombola-Lose kaufen und Preise wie ein iPad, einen Fernseher, Matchworn-Trikots von Ken Reichel und Marc Pfitzner, Eintrittskarten für das Derby sowie für Tabaluga, Schals und Caps der Blau-Gelben, Eintracht-Pakete von der Firma Heimbs und vieles mehr gewinnen.

Pressetext: Eintracht Braunschweig Stiftung

Zur Übersicht

eugen.haufler